Bilder: Rita Meier

Innere Blockaden entstehen durch negative Ereignisse

Es reicht nur eine besondere Situation und Sie fühlen sich wie in Trance und gelähmt? Sie spüren Angst, Trauer und Sie können sie sich in der aktuellen Situation nicht erklären? Dann erleben sie eine Blockade. Eine Blockade kann auch eine Erfahrung aus der Vergangenheit reaktivieren.

Bewegen Sie sich immer wieder in den gleichen selbstzerstörerischen Verhaltensmustern?

Gibt es Menschen, von denen Sie verletzt worden sind und denen Sie einfach nicht verzeihen können?

Gefährden Sie immer wieder Beziehungen, die Ihnen wichtig sind, weil etwas in Ihnen «sich völlig daneben» benimmt?

Haben Sie den Eindruck, dass Sie im Leben nicht vorwärtskommen?

Reagieren Sie auf gewisse Ereignisse immer und immer wieder völlig unverhältnismässig oder impulsiv?

Negative Gedanken, Gefühle, Emotionen und Verhaltensmuster verhindern, dass Sie in Ihre Kraft kommen

Wenn etwas in Ihrem Leben Sie blockiert, bleibt ein Teil Ihrer Aufmerksamkeit und Ihrer Energie dort gebunden und steht Ihnen nicht mehr zur Verfügung. Sie bemerken es vielleicht als Müdigkeit, Lust- und Kraftlosigkeit, fehlende Motivation, Mangel an Lebensfreude oder unerklärbare Unruhe, Unzufriedenheit, sogar Sucht. Oft treten Gefühle der Einsamkeit, des Abgeschnittenseins von sich und Ihrem Leben ein.

Bilder: Rita Meier